Direkt zu:
23.09.2015

Ersatzneubau der Thierschbrücke in Lindau (B)

Die bestehende Thierschbrücke mit einer Länge von ca. 50 m und einer Breite von ca. 8 m überführt die städtische Thierschstraße über das nördliche Bahnhofsvorfeld des Inselbahnhofs Lindau (B) und stellt die einzige Straßenverbindung zur westlichen Insel der Stadt Lindau (B) dar. Das 110 Jahre alte Bauwerk erfüllt hinsichtlich Fahrbahnbreite, Tragkraft und Erhaltungszustand nicht die künftigen Anforderungen der Stadt. Im Hinblick auf die umfangreichen Gestaltungsarbeiten der Stadt Lindau im Zusammenhang mit der Landesgartenschau ab 2018 sowie der geplanten Elektrifizierung der Bahnstrecke soll ein zukunftsfähiges neues Brückenbauwerk errichtet werden. In diesem Zuge soll für den Ersatzneubau der Thierschbrücke mit Neuplanung der beiden anschließenden Straßenabschnitte und der zugehörigen Freianlagenplanung ein einphasiger Planungswettbewerb durchgeführt werden. Der Planungswettbewerb wird als Realisierungswettbewerb auf Grundlage der RPW 2013 durchgeführt.

Bilder der Preisgerichtssitzung können Sie unter folgendem Link abrufen:

  • Bilder