Direkt zu:
05.06.2015

Pressemitteilung: Klagen verzögern Baubeginn des höhengleichen Bahnübergangs Langenweg - Baubeginn verzögert sich um einige Monate

Die DB Netz AG hat der Stadt Lindau (B) mitgeteilt, dass sie ihren Teil der Ausschreibung der Bauleistungen für die Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs Langenweg aufheben muss.

Gegen den Planfeststellungsbeschluss laufen momentan noch zwei Klagen, die den weiteren Vollzug des Beschlusses derzeit verhindern. Die DB Netz AG sieht keine Möglichkeit mehr mit dem Bau in den nächsten Wochen zu beginnen. Deshalb muss aus vergaberechtlichen Gründen die Ausschreibung aufgehoben werden. Nach gerichtlicher Klärung schreibt die DB Netz AG die Arbeiten erneut aus. Da die Umbauarbeiten der städtischen Infrastruktur nur im Zusammenhang mit dem Brückenbau durchgeführt werden können, muss die Stadt Lindau (B) ihre Ausschreibung ebenfalls aufheben. Die Stadt geht davon aus, dass sich der Baubeginn für die Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs Langenweg damit um einige Monate verzögern wird