Direkt zu:
31.03.2017

Pressemitteilung: Neuer Platz heißt »Therese-von-Bayern-Platz«

Der Platz zwischen der Inselhalle und dem Parkhaus hat einen Namen. Bei der Stadtratssitzung vom 29. März 2017, hat sich der Stadtrat mit 29:2 Stimmen dafür ausgesprochen, ihn „Therese-von-Bayern-Platz“ zu nennen.

Prinzessin Dr. h. c. Therese von Bayern hatte schräg gegenüber in der Villa am See ihren Wohnsitz. Sie hat sich mit der Versorgung verwundeter Soldaten verdient gemacht, war Wissenschaftlerin und der Stadt Lindau sehr verbunden. Therese-von-Bayern-Platz 1 ist somit die neue Adresse der Inselhalle. Die Stadt Lindau (B) hatte im Dezember einen Namenswettbewerb für den neuen Stadtplatz ausgerufen. Max Antesberger hatte als erster den Namen Therese-von Bayern-Platz vorgeschlagen. Dafür bekam er am Mittwoch von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker eine Komplett-Ausgabe der Lindauer Stadtgeschichte überreicht. Insgesamt sind 78 Vorschläge aus der Bevölkerung eingegangen.

Außerdem stand die Namensgebung der neuen Straße zwischen dem Kolpingkreisel und der künftigen Unterführung Langenweg an. Mit 20:11 Stimmen hat der Stadtrat beschlossen diese neue wichtige Zufahrt zur Insel „Inselstraße“ zu nennen.

Auch für die neue Siedlung in Oberreitnau stand eine Namensbenennung an. Mit 17:14 Stimmen hat der Stadtrat für „Pelagiusweg“ als neue Adresse der neuen Wohnhäuser ausgesprochen.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Telefon:08382 918-152
Fax:08382 918-293
E-Mail