Direkt zu:

02.06.2022

Stadt stellt sich Fragen von Einzelhändler und Gastronomen

Wer mit aufmerksamem Blick über die Insel schlendert, entdeckt viele individuell und liebevoll dekorierte Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten. Händler und Gastronomen prägen das Flair der Insel. Mit der vom Stadtrat im Frühjahr verabschiedeten Gestaltungsrichtlinie, soll es zukünftig ein Mindestmaß an gestalterischen Vorgaben für Warenauslage, Gastronomiebestuhlung und Co. geben. Beim ersten Quartierspaziergang, zu dem Stadt und IHK eingeladen hatten, konnten Unternehmer ihre Fragen und Anliegen vor Ort mit den Verantwortlichen besprechen.

Mehr als 20 Gewerbetreibende folgten der Einladung von Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons und IHK-Regionalgeschäftsführer Markus Anselment.

Dass die unterschiedlichsten Interessen im öffentlichen Raum aufeinandertreffen, verdeutlichte das Team um Bauamtsleiter Kay Koschka. “Gerade auf begrenztem Raum ist Rücksicht wichtig. So müssen wir der Verkehrssicherheit und dem Denkmalschutz auf der Insel besonders Rechnung tragen. Meine Kolleginnen und Kollegen in der Verwaltung versuchen die unterschiedlichen sachlichen Anliegen in jedem Einzelfall bestmöglich zu vereinen”, so Alfons. Viele Unternehmer nutzten den offenen Dialog auch, um Ideen zur Steigerung der Aufenthaltsqualität anzusprechen.

Bei der Station in der Schneeberggasse waren sich alle Beteiligten einig, dass das Besuchserlebnis neben der einzigartigen Kulisse Lindaus auch von der Kreativität der Gewerbetreibenden lebt. “Eine Gestaltungsrichtlinie für Sondernutzungen des öffentlichen Raums ist sinnvoll, weil das Stadtbild profitiert und alle Gewerbetreibenden gleichbehandelt werden. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Gewerbetreibenden dürfen aber auf keinen Fall unter zu strikten Vorgaben leiden. Lindau verliert sonst seine Individualität”, sagt Anselment.

Nach diesem erfolgreichen Auftakt, der von allen Seiten als fruchtbar gelobt wurde, sind in den kommenden Wochen weitere Stadtspaziergänge geplant.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-152
Telefon:08382 918-104
Telefon:08382 918-153
E-Mail