Direkt zu:
02.10.2020

Pressemitteilung: Ladestraße und Bodenseestraße gesperrt

Ladestraße: Die Stadt Lindau teilt mit, dass die Ladestraße im Bereich des alten Bahnübergangs Bregenzer Straße ab Montag, 5. Oktober, für vier Wochen für den motorisierten Verkehr gesperrt wird.

Die Beseitigung des Bahnübergangs Bregenzer Straße geht auf der Südseite in die finale Phase. Diese Woche wurden die letzten Leitungen verlegt, ab Montag, 5. Oktober, wird die Straße gebaut. Die örtlichen Gegebenheiten (Straßenbreite und enger Radius) lassen es nicht zu dass der Straßenbau im Ampelbetrieb durchgeführt werden kann. Lediglich ein Gehweg kann offen gehalten werden. Radfahrer müssen schieben. Anwohner und Rettungsdienste werden durch die Baustelle geführt.

Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden über die Bregenzer Straße umgeleitet.

Parallel wird die Unterführung zur Bleichekreuzung gepflastert und asphaltiert. Der Umbau der Bleichekreuzung wird im Mai 2021 abgeschlossen sein.

 

Bodenseestraße: Die Stadt Lindau (B) teilt mit, dass die Bodenseestraße ab dem Kreisverkehr Gerda Hellmann Platz in beide Richtungen, in der Zeit vom 8. bis voraussichtlich zum 30. Oktober (entsprechende Witterung vorausgesetzt) wegen Asphaltarbeiten vollständig gesperrt wird.

Die Umleitung erfolgt über die Unterreitnauer Straße, ST 2375. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert. Die betroffenen Anwohner werden direkt durch die ausführende Baufirma informiert. Am 5. und 8. Oktober und am 14. und 15. Oktober wird zusätzlich die Bahn Unterführung am Gerda-Hellmann-Platz und der halbe Kreisverkehr vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt hier über die Schlossstraße und ist entsprechend ausgeschildert. Während der halbseitigen Sperrung des Kreisverkehrs, wird der Verkehr mit einer Ampelanlage geregelt. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle jederzeit passieren.

 

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail