Direkt zu:
22.05.2020

Pressemitteilung: Neue Corona-Maßnahmen

Die Lindauer Stadtverwaltung macht weitere Schritte hin zum Normalbetrieb. „Leider können wir die Türen der Verwaltung noch nicht wieder für unangemeldete Besuche öffnen, wir sind aber für die Lindauerinnen und Lindauer da“, sagt Oberbürgermeisterin Claudia Alfons. „Ein ganz großes Dankeschön geht an alle, die in der letzten Zeit ihre nicht ganz so eiligen Anliegen verschoben und damit dazu beigetragen haben, dass wir die Kontaktbeschränkungen in der Verwaltung einhalten konnten.“

Ab sofort kann die Verwaltung auch für diese, nicht eilbedürftigen Anliegen, wieder Termine anbieten und erweitert sogar die Servicezeiten, „um für die Nachsicht und Geduld, die die Bürgerinnen und Bürger, in den letzten Wochen gezeigt haben, zu danken“, so Alfons. Künftig ist die Verwaltung immer vormittags von 7.30 bis 12.30 Uhr und zusätzlich auch an allen Nachmittagen Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr (Mittwoch, 17.30 Uhr) für die Bürger da.

Um Menschenansammlungen zu vermeiden, müssen allerdings weiterhin Termine vereinbart werden.

Wer seinen konkreten Ansprechpartner nicht kennt, kann zur Terminvergabe eine Mail an termin@lindau.de schicken. Eine Rückmeldung/Terminbestätigung erfolgt dann durch den jeweiligen Fachbereich. Derzeit arbeitet die Stadt Lindau an der Einführung einer Online-Terminvergabe, die dann auch in den Zeiten nach Corona den Besuch der Verwaltung vereinfachen soll.

Natürlich gelten auch in der Stadtverwaltung die üblichen Hygienemaßnahmen. Das heißt, dass der persönliche Kontakt nur mit einer Mund-Nasen-Maske stattfinden kann. Besucherinnen und Besucher müssen eine entsprechende Maske (sog. Community- Masken) mitbringen. Außerdem werden Besucher gebeten die Spender zur Händedesinfektion zu benutzen und den Mindestabstand von 1,50 bis 2 Meter einzuhalten.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres.

 

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail