Direkt zu:
10.07.2019

Pressemitteilung: Stadt Lindau schafft weitere Plätze für Kinderbetreuung

Die Stadt Lindau reagiert kurzfristig auf den Bedarf an zusätzlichen Betreuungsplätzen für Kinder. So bietet die  Villa Kunterbunt in der Heyderstraße ab Herbst zusätzliche acht Plätze an, die noch nicht alle belegt sind. In der Denkfabrik Lindau kann die Stadt weitere Räume anmieten, um dort Krippenplätze zu schaffen. Sie wird dies in enger Zusammenarbeit mit den Johannitern tun, die bereits Träger der Kindertagesstätte Ideenreich in der Denkfabrik sind.

„Wir arbeiten unter Hochdruck, um dort im Herbst eine Krippengruppe einzurichten. Mit den betroffenen Eltern werden wir Kontakt aufnehmen. Dort kann nächstes Jahr noch eine zusätzliche Kindergartengruppe entstehen“, sagt Hauptamtsleiter Thomas Nuber.

 

Zusätzlich gibt es noch vier freie Plätze bei der Großtagespflege „Schneckenhäusle“  auf der Insel. Hier ist jetzt eine Betreuung an fünf Vormittagen in der Woche möglich. 

 

Langfristig setzt die Stadt auf einen Ausbau des Angebots. So steht die Erweiterung des Kindergartens in Oberreitnau um eine zusätzliche Krippen- und eine Kindergartengruppe an.

Zudem sind ein Neubau der Kindertagesstätte Bethlehem mit zwei zusätzlichen Krippengruppen und der Neubau von Sankt Verena mit je einer zusätzlichen Krippen- und Kindergartengruppe in Planung. Mit allen drei Trägern steht die Stadt in engen Verhandlungen.

 

Dazu kommt noch der geplante Neubau einer städtischen Kindertagesstätte mit weiteren Gruppen.  „Wir haben die Entwicklung der Stadt mit ihren vielen Bauvorhaben im Blick und arbeiten mit Hochdruck daran, auch in Zukunft eine hervorragende Betreuung und Förderung der Kinder in Lindau sicher zu stellen“, so Nuber.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail