Direkt zu:
28.10.2019

Pressemitteilung: Stadt nimmt Schützinger-Weg in Angriff

Bauarbeiten auf der Hinteren Insel gehen los

Nachdem am Schützinger-Weg das Baufeld freigeräumt worden ist, beginnen am Montag, 4. November, die Bauarbeiten. Der Schützinger-Weg ist deshalb von der Eilguthalle bis zur Karlsbastion gesperrt. Derzeit prüfen die Verantwortlichen, ob der Schützinger-Weg für die Zeit des Jahrmarktes als schmaler Weg geöffnet bleiben kann. Der Bereich Eilguthalle und Mole wird ab Anfang 2020 überarbeitet. Der Abschluss der Baumaßnahme ist für April 2020 geplant. Der Zugang für die Öffentlichkeit ist dann bis Ende 2020 möglich.

Auch an der Karlsbastion beginnen die Arbeiten am 4. November. Sie ist bis zur Fertigstellung Ende März 2020 gesperrt, und dann bis Ende 2020 wieder zugänglich.

Gleichzeitig beginnen die Arbeiten im Luitpoldpark auf den Parkflächen, die deshalb gesperrt werden. Der Uferweg bleibt in diesem Bereich bis Ende des Jahres 2019 frei zugänglich. Komplett ist der Luitpoldpark je nach Baufortschritt ab Anfang 2020 bis zum Beginn der Gartenschau im Mai 2021 gesperrt.

Auch die Arbeit an den Uferstufen soll am 4. November beginnen. Ein Teilbereich des Uferwegs wird deshalb bis zum Beginn der Gartenschau gesperrt.

Ab April 2020 bis zum Beginn der Gartenschau sind der zukünftige Westpark, der dann zum Bürgerpark wird, sowie die temporären Ausstellungsflächen gesperrt. Damit fallen die meisten Parkplätze auf der Hinteren Insel weg.

Später geht es am Sina-Kinkelin-Platz los. Hier liegt der Beginn der Bauarbeiten im  Februar 2020, die Fertigstellung ist für November 2020 geplant. Danach wird er an die Öffentlichkeit („Pre-opening der Gartenschau2021“) übergeben.

Weitere Informationen zur Gartenschau gibt es bei einem Baustellenrundgang am Mittwoch, 20. November, um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist am Pulverturm. Auch in der Bürgerversammlung am Montag, 25. November, 19 Uhr, und in der Projektwerft am Dienstag, 3. Dezember, 17.30 Uhr, wird die Gartenschau Thema sein. Diese beiden Veranstaltungen finden in der Inselhalle statt.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail