Direkt zu:

Die Ehrenbürger der Stadt Lindau

Die Ehrenbürgerschaft ist die höchste Würde, die eine Stadt zu vergeben hat. Nachfolgend sind die Ehrenbürger der Stadt Lindau (Bodensee) in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

 

(* 9. Juni 1830 in Regensburg; gestorben am 21. Juli 1908 in Zürich)

- 100.000-Mark-Geschenk zum Bau einer neuen Inselbrücke -

weiterlesen

(* 1909 in Stockholm, gestorben am 21. Dezember 2004 auf der Insel Mainau)

- Förderer der Nobelpreisträgertagungen in Lindau -

weiterlesen

(* 3. April 1843 in Würzburg; gestorben am 3. April 1930 in Lindau)

- Helfer der Armen und hochangesehener Arzt der königlichen Familie -

weiterlesen

(* 23. März 1921, gestorben am 22. Mai 2007 in Lindau)

- 25 Jahre 2. Bürgermeister und sympathischer Repräsentant Lindaus -

weiterlesen

(* 11. April 1922, gestorben am 26. November 2013 in Lindau)

- engagierter Sozialdemokrat und geschätzter Vordenker -

weiterlesen

(* 15. Juli 1879 in Berlin; gestorben am 6. Februar 1966)

- Gründer der Spielbank und des Theaters -

weiterlesen

(* 8. Oktober 1853 in Genua; gestorben am 23. November 1938)

- bahnbrechende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Zoologie -

weiterlesen

(5. November 1800 in Birk / Oberfranken, gestorben am 26. Januar 1888 in München)

- als königlicher Ministerialsekretär Vermittler zwischen Staat und Stadt -

weiterlesen

- als Regierungspräsident der Stadt Lindau politisch verbunden -

weiterlesen

(* 1761 in Göppingen; gestorben am 30. Dezember 1848)

- edler Bürgerfreund –

weiterlesen

(* 1786 in Belgien)

- unterstützte den Handelsverkehr im Lindauer Hafen -

weiterlesen

(* 29. März 1857 in Lindau; gestorben am 4. August 1947 in Zürich)

- Stifter des Cavazzen für das Heimatmuseum -

weiterlesen

(* 27. Juni 1862 in Lindau; gestorben am 15. März 1928 in München)

- hochdekorierter General -

weiterlesen

(* 25. April 1857 in Marktoberdorf)

- hohe Verdienste um die Gemeinde Reutin -

weiterlesen

(* 22. Januar 1820; gestorben am 18. Juni 1905)

- Lindaus überragende Dichterpersönlichkeit -

weiterlesen

(* am 13. Januar 1838 in Lindau-Aeschach; gestorben 1908)

- großzügiger Wohltäter seiner Heimatstadt -

weiterlesen

- Verdienste um die Schiffergesellschaft -

weiterlesen

(* 16. März 1837 im fränkischen Diebach; gestorben am 30. September 1898)

- genialer Ordner des wertvollen Stadtarchivs -

weiterlesen

- Stifter sozialer Einrichtungen -

weiterlesen

(*  am 23. Juni 1857, gestorben am 15.09.1920)

 - rechtskundiger Bürgermeister der Stadt Lindau von 16.07.1894 - 30.09.1919) - *

weiterlesen

* 23.04.1927 in Lindau (B)

 - jahrzehnterlanger, ehrenamtlicher Einsatz in verschiedenen Ehrenämtern -

weiterlesen

(* 24. August 1927 in München, gestorben am 11. April 2010 in Lindau)

- wirkte als Oberbürgermeister 24 Jahre lang segensreich für die Stadtentwicklung -

weiterlesen

(* am 23. Dezember 1830 in Nördlingen, gestorben 80-jährig in München)

- Lindaus erster rechtskundiger Bürgermeister -

weiterlesen

(* am 18. April 1852 in München; gestorben am 22. Dezember 1921)

- Schöpfer der Bemalung des Alten Rathauses und des Lindavia-Brunnens -

weiterlesen

(* 18. September 1915, gestorben am 13. Mai 2007 in Lindau)

- Poet, Maler und Lindauer mit Leib und Seele -

weiterlesen

(* 2. Juni 1853 in Kempten; gestorben am 28. April 1933)

- hohe Verdienste um die Gemeinde Reutin -

weiterlesen

(* 1821; gestorben am 17. Januar 1886)

- verehrter Pfarrer und Schulmann -

weiterlesen

(* 8. Juli 1838 in Konstanz; gestorben am 8. März 1917)

- „berühmter Sieger der Lüfte“ -

weiterlesen